Rezept aus Sizilien: Olivensalat mit Minze und Stangensellerie

salat-mit-oliven-staudensellerie-und-minze

Salat von grünen Oliven und Stangensellerie

Man mag diesem schlichten Olivensalat nicht viel zutrauen, dabei ist dieser  Insalata di olive verdi schiacciate, nach einem Rezept aus Sizilienein Gedicht und an Frische und dem Geschmack von „grün“ kaum zu übertreffen. Eine Ode an den Sommer ist er auch, deshalb schnell, die letzten Sonnentage nutzen, Grill anwerfen und ein Stück guten (Weiß)Fisch auf den Rost legen. Das dürfte eine Traumpaarung abgeben. Pur schmeckt unser Insalata di olive verdi aber auch, zu geröstetem Landbrot. Vielleicht mit etwas Ziegenkäse?

Die Zubereitung ist so einfach, dass ein Gelingen allein an der Qualität der Zutaten liegt. Das Olivenöl sollte von allerbester Qualität sein, erste Pressung, schön grün, frisch und fruchtig. Das gleich gilt für die Oliven, jung, mit praller glatter Haut, in milder Lake eingelegt – solche und keine anderen! Der einzige Haken an der Sache, solche Oliven kommen mit Stein.

Rezept, Sizilien, Olivensalat mit Minze und Staudensellerie

Zutaten:

Als Beilage für 8, Hauptgericht 4 Personen

  • 500 Gramm grüne Oliven bester Qualität und mit Stein
  • 1 Staude Stangensellerie
  • ½ Bund Minze (c.a. 15 Stängel)
  • ½ Tasse Olivenöl bester Qualität
  • c.a. 2 Esslöffel milden Weißweinessig,  eventuell kann auch ein Spritzer Zitronensaft nicht schaden
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

Wie gesagt, die wirklich einzige Herausforderung an diesem Rezept besteht im Entsteinen der Oliven.

  • Es gibt zwei Methoden den Kern loszuwerden: Erstens: man schneidet die Olive vier mal längs ein und „schält“ das Fruchtfleisch mit einem kleinen Messer vom Stein. Die zweite Methode finde ich einfacher, die Olive, ja, leider jede einzeln, auf ein Holzbrett legen und mit der flachen Seite eines großen Messers einmal kräftig darauf drücken. Das Fruchtfleisch trennt sich in ein oder zwei Stücken vom Stein und muß nur noch in vier gleichmäßige Stücke geschnitten werden.
  • Dann geht es Zack Zack. Sellerie und Minze klein schneiden, etwa in der Größe der Olivenstücke, salzen, mit Olivenöl und dem Essig vermischen, gefühlvoll abschmecken und zurückhaltend pfeffern. Fertig.

Rezept, Sizilien, Olivensalat mit Minze und Staudensellerie

Buon Gusto!

MerkenMerken