Rezept aus Island: Gebackener Skyrkuchen „Bökuð skyrkaka“,

Isländischer Kuchen mit Sky zubereitet, einem isländischen Milchprodukt Isländischer Kuchen mit Sky zubereitet, einem isländischen Milchprodukt

Bökuð skyrkaka – Gebackener Skyrkuchen

Rezept für einen typisch isländischen Kuchen, die Hauptzutat ist Skyr, ein isländisches Molkeprodukt. Ursula Jäger von „Leckeres Island“ war so nett das Rezept zur Verfügung zu stellen.

Zutaten:

  • 250 g Haferkekse
    120 g zerlassene Butter
    450 g Frischkäse
    500 g Skyr / Blaubeerskyr
    200 g brauner Zucker
    3 EL Kartoffelmehl
    3 EL Schlagsahne
    2 Eier
    3 EL Blaubeermarmelade

Zubereitung

  • Die Butter schmelzen.
  • Die Haferkekse zerbröseln und mit der geschmolzenen Butter vermischen.
  • Die Masse dann in einer mit Backpapier ausgelegten Backform vorsichtig andrücken und im vorgeheizten Backofen bei 180° Ober-Unter-Hitze ca. 10 Minuten vorbacken.
  • Während der Boden backt, die Zutaten für den Belag mischen:
  • Den Frischkäse mit dem Skyr, dem Zucker und dem Kartoffelmehl vermischen.
  • Die ungeschlagene Schlagsahne und die beiden Eier hinzufügen und alles gut miteinander zu einer glatten Masse verrühren.
  • Den fertigen Boden aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und mit der Marmelade bestreichen.
  • Die Skyr-Masse auf den Boden gießen und glatt streichen.
  • Im unteren Drittel des Backofens ca. 40 – 50 Minuten bei 180°C weiterbacken, bis der Kuchen auf der Oberseite bräunlich wird und nichts mehr flüssig ist. Anschließend gut auskühlen lassen und gut gekühlt servieren.

Verði þér að góðu – guten Appetit!