Kann passieren, muß aber nicht – mieses Essen auf deinem Städtetrip. Mit wenigen einfachen Tricks und etwas Planung wird deine nächste Barcelonareise auch kulinarisch ein Erfolg. Diese Tipps gelten natürlich auch für Florenz, Paris, Madrid usw. Traveltipps für Besser-Esser:

Ohne Dashi schmeckt Japan nicht nach Japan. Wenn man zu Hause japanisch kochen möchte, führt an einer guten Dashi nichts vorbei. Man hüte sich aber vor Fertigprodukten, sondern bedient sich einer dieser drei Rezepte. Von einfach bis recht zeitaufwändig.

In Paco Molinas Xarcuteria gehts um die Wurst. Aber nicht nur: In Barcelona Stadtteil Clot werden dicke Scheiben Chorizio und Lomo sowie internationale Spezialitäten über den Tresen gereicht, und Donnerstag und Samstagabend gibts Tapas satt zu einem Gläschen Wermut.

Der Geschmack und die Vielfalt spanischer Schinken ist legendär, köstlich – und verwirrend. Bellota, Pata Negra, Serrano und viele Namen mehr. Wer soll da durchblicken? Hier findet Ihr Antworten zu Qualitäten, Preisen und der neuen einfachen Kennzeichnung des berühmten „Jamon Iberico“.

Die Aussicht aus dem 31. Stock im W-Hotel. Das Restaurant YEN erstreckt sich über die ganze Etage. Wir kosten Dim Sum mit Abalone und getrockneten Jakobsmuscheln und die „double boiled chicken soup“ für die das Yen berühmt. Ein Besuch der sich lohnt!